Skip navigation

Beschlussvorlage (NABU Antrag NNE)

                                    
                                        NABU

Natußchudbu nd oeutsch lan.l a v,

NABU-Gruppe
Lahr,klandstr'äBe 2, //933 Lähr

nerrn
Oberbürgermeister
Dr.WolfgangG. Müller
Rathaus
77933Lahr

DEZEFiJIiT
!l

19.MRZ.
?0i3
///

Lahr,18.3.2013

,6 Zo
- Infopointetc.
Betr.Nationales
NaturerbeLangenhard

Sehrgeehrter
HerrOberbürgermeister
Dr.Müller,
UmdasNNLunddenNABUzupräsentieren
isteinsoglnfopoint
im Bereich
derZufahrt
Freizeithof/ Langenhard
vorgesehen.
Die Finanzierung
diesesProjektserfolgtüber
Spenden
desUmweltfonds
desE-Werks
undderVolksbank
Lahr.Mit derPlanung
istdie
Werkgruppe
Lahr6---efasstMit d6ildillierung dGsEän6'points
sollauchdie Schranke
in RichtungFreizeithofversetztwerden.Um den Parkdrucknichtin dasGelände
des
Freizeithofes
zu verdrängen,soll an der Zufahrtein neuerParkplauentstehen.
Zugedacht.
nächstist an 20,späteran biszu 50 Stellplätzen
FürdenUmbauder Schranke
und die HEi!61ängdesParkplaEes'ädvomNABUum städ!.Mithilfeersucht.Dadie
beabsichtigten
Parkplätze
kü;ftigderöffentlichkeit,
ä.h.den@FitL
dienen,
E""qgebeten.
wirdumKostenbeteiligung
derStadtLahrin Höhe
25.000
ldi-ca.
Um Prüfungzur außerplanmäßigen
Mittelbereitstellung
für dieseParkierungsanlage
gebeten.
wird
l'lit freundlichen
Grüßen

..,J. =e-*-'u.,l;
, i( " ,.' >a:zt/-z?4

Anerkannter aturschutlverband
.ach 5 ?9 Blrfdesnat$schut?g€seu
Spende.lnd Beiträge
slndsteuefch

Sparkass.Otrri.D|]. .lrref nl
BLZ664 -40 5!
(to.Nr. 7.'ar85 929